Ein neuer Film über Wrocław (Breslau) und Niederschlesien

Filmteam aus Berlin (Blue Planet TV) produzierte eine neue Filmreportage aus Wrocław und Niederschlesien

Die neue Filmreportage stellt die Stadt und die Region vielseitig vor.

Das Filmteam von dem Blue Planet TV aus Berlin (Moderation: Michael Roll, Kamera: Arno Canzler, Ton: Sven Fackler, Producerin: Kerstin Kunze, Regie: Michael Stroh) verbrachte im September in Breslau und Niederschlesien eine ganze Woche. Das Ergebnis ist bereits seit dem 27. Dezember 2021 im Fernsehen zu sehen. Konkrete Sender und Sendezeiten bis in den April 2022 finden Sie am Ende des Beitrags.

Was interessierte das Team am meisten? Zuerst war das die Fülle von Zwergen. Man kann sie lieben oder hassen, aber einst ist sicher: ohne sie kann man sich jetzt die niederschlesische Hauptstadt kaum vorstellen. Das wusste der Regisseur Michael Stroh gleich: die Zwerge sollten in dem Film eine wichtige Rolle spielen, nämlich zu wichtigen Geschichten überleiten. Es ist gelungen, einen von den Zwergkünstlern – Grzegorz Łagowski – zu fragen, welche Idee dahinter steckt und woher die neuen Inspirationen (es gibt schon über 700 Zwerge in der Stadt!) geschöpft werden.

Selbstverständlich konnten die Breslauer Highlights nicht fehlen: der Ring mit dem Salzmarkt, die Jahrhunderthalle und die Dominsel mit dem Dom und dem silbernen Altar vom Bischof Jerin aus dem 16. Jahrhundert, der vor kurzem rekonstruiert und an den ursprünglichen Ort zurückgekehrt ist.

Die Stadt wurde auch vom Wasser her gezeigt. Eine wichtige Rolle spielte hier das neu eröffnete Oder-Zentrum. Hier konnte das Team die Kinder bei den Workshops beobachten und sich das ökologische Zentrum anschauen. Der Moderator Michael Roll hat zusammen mit Dominik Dobrowolski, dem Ideengeber der Flussfahrt Breslau-Berlin, eine Kajakfahrt auf der Oder gemacht, um den Zuschauern die Schönheit der Stadt vom Wasser her zu präsentieren. Die Dreharbeiten waren besonders schwierig für den Kameramann, der sich mit einem Motorboot rund um die Kajaks bewegen musste.

Aufnahmen in dem Jazzklub „Vertigo“.

Von den musikalischen Angeboten hat sich das Team für ein kleines Jazzkonzert in dem Vertigo Klub in der Oławska-Straße entschieden. Das ist ein guter Ort für die, die Musik live hören und zugleich etwas Kleines essen und trinken möchten. Eingekauft wurde in der historischen Markthalle. Michael Roll hat trockene Steinpilze und Maronenpilze gekauft – ohne sie kann man sich polnische Weihnachten überhaupt nicht vorstellen.

Um typische kulinarische Spezialitäten zu präsentieren, war das Team in der Brauerei „Browar Stu Mostów“ („Brauerei der Hundert Brücken“), die die Kraftbiere produziert. Der Braumeister aus Spanien hat dem Moderator den Herstellungsprozess erklärt. Das neuste Produkt der Brauerei ist das legendäre Bier Schöps, das in dem Schweidnitzer Keller serviert wurde. Jetzt kann man das Produkt in der Flasche kaufen und als Geschenk aus Wrocław mitnehmen. Für die Zuschauer wurde auch ein typisches Alt-Breslauer Gericht gekocht: das schlesische Himmelreich. Der Küchenchef vom Art Hotel Grzegorz Pomietło hat gezeigt, wie man es zubereiten soll.

Nach vier vollen Drehtagen begab sich das Team aus der Hauptstadt Niederschlesiens in die umliegende Region. Und was daraus geworden ist, kann man sich schon jetzt anschauen.

Der Film „VIP Trip Breslau/ Niederschlesien“ wurde gefördert von der Abteilung für Werbung und Tourismus der Stadt Wrocław und der Niederschlesischen Tourismusorganisation. Er wird einige Monate lang bei verschiedenen Sendern ausgestrahlt (siehe unten). Vielleicht finden auch Sie einige Inspirationen für Ihren Urlaub?

Text und Fotos: Małgorzata Urlich-Kornacka  

VIP Trip Breslau/ Niederschlesien

blue planet tv production GmbH
www.blueplanet-tv.de

Sender und Sendezeiten:

ANIXEHD:
++ Freitag, 31.12. 09:00 Uhr
++ Samstag, 01.01. 09:30 Uhr
Dazu 15 weitere Ausstrahlungen

Apple TV: Online-Bereitstellung für mindestens drei Jahre im Januar 2022
BW Family TV: Start von vier Ausstrahlungen im Januar 2022
Dailyme: Dauerhafte Online-Bereitstellung im Januar 2022

Rhein-Main TV
++ Samstag.12.03. 21:00 Uhr
++ Sonntag, 13.03.20:30 Uhr
++ Samstag.19.03. 21:00 Uhr
++ Sonntag, 20.03.20:30 Uhr
++ Samstag.26.03. 21:00 Uhr
++ Sonntag, 27.03. 20:30 Uhr
++Samstag, 02.04. 21:00 Uhr
++ Sonntag, 03.04.20:30 Uhr

RNF (Rhein-Neckar Fernsehen)
++ Donnerstag, 30.12. 18:00 Uhr
++ Donnerstag, 30.12. 22:30 Uhr

Samsung TVPlus: Dauerhafte Online-Bereitstellung im Januar 2022
TV Berlin: Start von vier Ausstrahlungen im Januar 2022

TV Mittelrhein:
++ Samstag, 15.01. 17:30 Uhr
++ Dienstag, 18.01. 17:30 Uhr
++ Donnerstag, 20.01. 17:30 Uhr
++ Samstag, 22.01. 17:30 Uhr
++ Dienstag, 25.01. 17:30 Uhr
++ Donnerstag, 27.01. 17:30 Uhr

Waipu TV: Dauerhafte Online-Bereitstellung im Januar

WW-TV:
++ Samstag, 15.01. 17:30 Uhr
++ Dienstag, 18.01. 17:30 Uhr
++ Donnerstag, 20.01. 17:30 Uhr
++ Samstag, 22.01. 17:30 Uhr
++ Dienstag, 25.01. 17:30 Uhr
++ Donnerstag, 27.01. 17:30 Uhr